Was bedeuten Maßgeschneiderte Compliance Lösungen und Individuelle Compliance Programme?

Im Bereich der Compliance-Lösungen gibt es keine goldenen Mittel. So viele Unternehmen es gibt, so unterschiedlich ausgestaltet werden auch die Compliance-Systeme (auch als Compliance-Programm oder Compliance-Funktion bezeichnet). Eines der Hauptziele ist somit die angemessene Anpassung des Compliance-Systems an die konkreten Bedürfnisse (Compliance-Risiken) des jeweiligen Unternehmens. Insofern kann bei Compliance von einem plastischen oder flexiblen Modell, gar einem maßgeschneiderten Modell, gesprochen werden.

Insbesondere bei der Implementierung der Compliance in kleinen und mittleren Unternehmen (Compliance im Mittelstand) muss die Plastizität der Compliance beachtet werden. Da diese Unternehmensformen einerseits von geringeren Ressourcen als große Unternehmen verfügen, andererseits jedoch gleichermaßen den Compliance-Risiken ausgeliefert sind, müssen die Compliance-Maßnahmen mit besonderer Sorgfalt gewählt werden.

Das heutige Compliance-Portfolio bietet eine Menge unterschiedlicher Compliance-Maßnahmen an, die im Sinne der maßgeschneiderten Compliance-Lösung mit Sinn und Verstand zusammengeführt und aufeinander abgestimmt werden müssen.

Die nebenstehende Übersicht stellt einige Beispiele von Compliance-Maßnahmen dar, die bei der Herstellung eines maßgeschneiderten Compliance-Systems beachtet werden könnten.

 

Gut zusammengestellte, also maßgeschneiderte Compliance-Lösungen, werden schnell konkrete Vorteile und damit einen Mehrwert für das betreffende Unternehmen generieren. Die Unternehmen weisen in dem Zusammenhang etwa auf folgende Vorteile hin:

  • Höhere Effizienz und Effektivität des Compliance-Programms durch durchdachte und angepasste Strukturen
  • Vermeidung von Konflikten
  • Schnelle Reaktionsmöglichkeit und Absicherung im Ernstfall (beim Compliance-Verstoß)
  • Reibungslose Prozessabläufe
  • Höhere Akzeptanz durch Mitarbeiter
  • Mehrwert für das Unternehmen
  • Transparenz erweckt Vertrauen bei den Geschäftspartnern

Ohne fundierte Kenntnisse über alle relevanten Compliance-Maßnahmen lässt sich kein gut funktionierendes Compliance-System/Compliance-Programm erstellen. Verlässliche Methoden und eine gründliche Ausbildung im Bereich der allgemeinen Compliance-Methoden werden somit über Erfolg oder Scheitern eines Compliance-Systems/Compliance-Programms in jedem Unternehmen entscheiden. Die Seminare der Compliance Academy reichen von Grundlagenschulungen bis hin zu Spezial- und Update-Seminaren, die einzelne Themenbereiche oder aktuelle Entwicklungen thematisieren. Der thematisch-modulare Aufbau der Seminare dient einer schnellen Orientierung und gewährleistet eine vollumfängliche Ausbildung auf höchstem Niveau, die durch die Kooperation mit der Europa Universität Viadrina besiegelt wird.